Textilatelier

Angebot und Rahmenbedingungen

Das Textilatelier bietet vier BewohnernInnen einen Ganztagesarbeitsplatz. Die anfallenden Arbeiten werden in ihrer Zielsetzung klar formuliert und in kleine Arbeitsschritte unterteilt, so dass auch BewohnerInnen mit einer starken kognitiven Beeinträchtigung eine ihnen gemässe Tätigkeit möglichst selbständig ausüben können.

Arbeiten und Aktivitäten

  • Nähen an der Nähmaschine und von Hand
  • Verarbeitung der selbst gewebten Stoffe
  • Herstellung von Verzierungen
  • Stricken und Häckeln
  • Zusammenarbeit mit den anderen Werkstätten, im speziellen mit der Kräuterwerkstatt zur Weiterverarbeitung der Produkte.
  • Pflege und Erhalt der Textilien, Wäsche und Kleidung der Bewohner und des Mühlirad’s

Ziele der Werkstatt

Ziel ist es jeden BewohnerIn in den Arbeitsprozess gemäss seinen Fähigkeiten mit einzubeziehen und sinnvolle Gebrauchsgegenstände herzustellen oder Arbeiten für die Gemeinschaft zu verrichten.
Die Bewohnenden spezialisieren sich auf einige wenige Produkte, die für den Verkauf, im Auftrag für Privatpersonen oder für die Mühlirad-Gemeinschaft hergestellt werden.

Räumlichkeiten

Die Textilwerkstatt schliesst an die Kräuterwerkstatt an und bietet die Möglichkeit an zwei Tischen verschiedenen Handarbeiten nachzugehen.